Zum Inhalt

Zur Navigation

WANDERBARES ZELL

Unzählige, hervorragend markierte und beschilderte Wanderrouten bieten zahlreiche Naturerlebnisse.

LEICHTE WANDERUNGEN
Für Familien besonders geeignet

Wasser – Erlebnisweg Hainschgraben / Hajnževa pešpot
Eines der atemberaubendsten Naturerlebnisse in der Gemeinde Zell.
Ausgangspunkt: Male-Säge / Zell-Oberwinkel. Ca. 1 – 1,5 Stunden bis zur Schaumühle "Gornik". Als Rundwanderweg zurück über Hornik und Mlečnik – Gesamtzeit etwa 3 Stunden.

Von Zell-Pfarre bis zum Koschutahaus
Die herrliche Bergwelt und die ausgezeichnete Luft laden zum ausgedehnten Spaziergang.
Ausgangspunkt: Zell-Pfarre, Ortszentrum
 Gehzeit bis zum Koschutahaus: ca. 1,5 Stunden.

Wanderweg Freibach
Vom GH Terklbauer durch das Freibachtal bis zum GH Kaiser Stauseewirt. - Gehzeit: ca. 1 Stunde.

Vom Schaidasattel bis zur Kapelle "Sedlce"
Die Wanderroute zeichnet sich besonders durch die schöne und ruhige Lage aus.
Ausgangspunkt: Schaidasattel - Gehzeit: ca. 1 Stunde.

WANDERUNGEN

Auf das Ferlacher Horn (Gerlouz) - 1841 m
Ausgangspunkt: Francbauer, Zell-Oberwinkel
Gehzeit bis zum Gipfel: ca. 2 Stunden, kürzester Anstieg
Abstieg: wie Anstieg, (Abstieg auch nach Waidisch oder Ferlach möglich)

Auf den Freiberg (Setiče) - 1922 m
Ausgangspunkt: Zell-Pfarre, Ortszentrum – Alpengasthof Malle
Gehzeit bis zum Gipfel: ca. 2 Stunden
Abstieg: wie Anstieg

Auf den Hochobir - 2139 m
Ausgangspunkt: Schaidasattel
Gehzeit bis zum Gipfel: ca. 2-3 Stunden
Abstieg: wie Anstieg

Hinweis: Empfehlenswert ist eine Rundwanderung vom Schaidasattel auf den Hochobir und dann über die Eisenkappler Hütte wieder zurück zum Schaidasattel. Gesamtgehzeit ca. 6 Stunden.

Gemeinde Zell-Sele

Zell-Pfarre 75
9170 Zell-Sele

Telefon +43 4227 72100
Fax +43 4227 72104

%7A%65%6C%6C%40%6B%74%6E%2E%67%64%65%2E%61%74

Öffnungszeiten

Mo: 7:30-12:30, 13:30-17:00
Di: 7:30-12:30, 13:30-17:00
Mi: 7:30-12:30, 13:30-17:00
Do: 7:30-12:30, 13:30-17:00
Fr: 7:30-12:30, 13:30-15:30


Gemeinde Zell-Sele